PASTA: Auberginen-Spagetti

12.02.2020
Weiterempfehlen

Zutaten für 4 Personen:

Pasta einmal anders:

  • 2 Auberginen
  • 4 rote Zwiebeln
  • 5 Tomaten oder 1 Dose Tomaten
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 4 EL dunkler Balsamico
  • 1 EL Zucker
  • etwas Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Cayennepfeffer

 

Zubereitung:

Die Auberginen waschen und in kleine Würfel schneiden. In ein Sieb geben und etwas salzen und ca. 10-20 Minuten ziehen lassen, um die Bitterstoffe herauszuziehen. Abtupfen oder kurz abbrausen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 Grad 20-30 Minuten knusprig backen.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und grob 1/8 teln. Knoblauch schälen und zerkleinern. Zwiebeln in heißem Olivenöl in der Pfanne gut anbraten, nach einigen Minuten den Knoblauch dazu geben und mit Zucker karamelisieren. (Vorsicht: Den Zucker nicht anbrennen lassen)
Jetzt die Tomaten mit etwas Wasser dazu. Bei Verwendung von Dosentomaten das Wasser weglassen. Die Soße mit Salz und etwas Cayennepfeffer abschmecken. Soße einköcheln lassen. In der Zwischenzeit die Pasta kochen.
Zum Schluss die weichen, leicht gebräunten Auberginenwürfel unter die Soße heben.

 

Guten Appetit!

 

 

Gehört zur Kategorie